Intimenthaarung für Sie ...
Brazilian, Lines und co. 

 

Die Intimenthaarung hat in vielen Kulturen eine lange Tradition.

Auch in unseren Breitengraden kommen immer mehr Frauen auf den Geschmack...
... einer ganzen oder teilweisen Enthaarung im Bikinibereich.

 

Ob LandingStrip, BikiniLines oder doch einen Brazilian, das entscheidest Du...

denn in erster Linie soll die Intimenthaarung für Dich sein. Und Du sollst dich in Deiner enthaarten Haut wohl fühlen.

Der Körperwarme Zuckergel, mit seinen natürlichen Zutaten und der bewährten Handtechnik der Shaba Methode
ist das beste was Du tun kannst um den Wildwuchs in der Bikinzone im Zaum zu halten oder komplett los zu werden.
 

Doch was ist den nun was? Wieviel wird wann enthaart oder eben nicht?

Im Zuckereggä wird das so gehandhabt...

 

... Brazilian

Praktisch alle Haare im Intimbereich werden entfernt,
inkl. Schamlippen und Pofalte.
Ob und wieviel stehen bleibt, klären wir beim Zuckern.

... Bikini Lines

Im Bikinibereich werden mindestens alle Haare
die unter dem Slip hervorgucken entfernt.
Pofalte und Schamlippen werden nicht enthaart.

...Bikini Lines +

Alle Haare die unter dem Slip hervorgucken
plus die Pofalte werden enthaart.

 Zu den Preisen gehts hier lang ->

 

Intimenthaarung mit Shaba Zuckergel

Ob "unten Ohne" hygienischer, sexier oder was auch immer sein ist... das entscheidest Du selber.

Ein Brazilian ist einfach ein tolles, leichtes Gefühl!

Aus welchen Gründen auch immer sich Frau für Haarlos entscheidet ... hauptsache DU tust es für DICH!
 

Einmal im Leben sollte Frau das tolle Gefühl, einer Intimenthaarung erleben.

 

ABER VORSICHT: Shaba Brazilian kann süchtig machen!

 

 

 

 

Ein bisschen Geschichte über die Intimenthaarung:

Wie so vieles kommt der Trend, des komplett haarlosen Intimbereichs, von der anderen Seite des grossen Teiches.
Wie der Name schon sagt, kommt der Trend (der Neuzeit) aus Brasilien, denn unter den knappen Bikinihöschen
an der Coppacabana hat wirklich kaum noch ein Häärchen platz. Besser also frau wird gleich alle Haare los. 
Spätestens seit der bekannten Szene aus "Sex in the City" wissen auch hier die meisten Frauen was ein "Brazilian" ist. 


Aber eigentlich geht die Geschichte der Intimenthaarung mit Zuckerpaste noch vieeeel weiter zurück, denn schon im alten Ägypten,
dem antiken Griechenland und bei den Römern bzw. den Römerinnen entsprach ein Haarloser Körper dem gängigen Schönhetsideal.
Allerdings hatte das nicht nur ästhetische Gründe sondern vor allem auch hygienische. Denn ohne Körperhaare war es für Parasiten
wie Milben oder Läuse viel schwieriger sich festzusetzen. Schon damals wurde Überlieferungen zu folge mit Zuckerpaste enthaart.
Der Legende nach soll schon Cleopatra auf Zuckerpaste geschworen haben und König Salomon
soll es seiner Angebeteten der Königin Saba empfohlen haben.

In orientalischen Regionen wird häufig im Kreise der Frauen aus der Familie und guten Freundinnen Zuckerpaste (auch Havala genannt)
gekocht, gefeiert, Körperpflege betrieben und die Schönheitsgeheimnisse von Generation zu Generation weiter gegeben.
Auch in Muslimischen Regionen ist das entfernen der Schambehaarung weit verbreitet, häufig wird das in einem Hamam angeboten oder
im Kreise der weiblichen Familienmitgliedern gemacht.

Die Intimenthaarung ist also nicht unbedingt ein neuer Trend, es brauchte einfach Zeit und einige Stars und Sternchen die sich zu Haarlos bekennen,
das die Komplette Haarentfernung auch hier zulande seinen Siegeszug antreten konnte.
 

 

strelzie_g-li   strelzie_g-re